monument der fragen – Logo
› monument der fragen
› Bildende Kunst Aktion
› Beteiligungsprojekt
› Presseinformationen
› Kontakt
› Impressum

Veranstalter

festwerk e.V.
Landeshauptstadt Hannover Kulturbüro
Niedersächsische Lottostiftung
  monument der fragen
Ein Projekt für Hannover zum 30. Deutschen Evangelischen Kirchentag 2005
Zur Inszenierung er Veranstaltung gehörte
ein Gottesdienst in der Marktkirche, eine
Prozession mit Fragebändern ›Laufende
Meter Fragen‹ durch die Innenstadt, die
Installation der Fragebänder am Turm
durch jugendliche Toprope-Kletterer des
Bethlehem Kellertreffs aus Hannover als
›Bildende Kunst Aktion‹ ebenso wie die
Uraufführung einer Komposition ›ed oß
näh‹ für die Nähmaschine und Gesang der
Komponistin Tatjana Prelevic.

Von einem ungewöhnlichen Kunst-
projekt, dem augenfälligsten Ausdruck
des Kultur-Programms für den Kirchentag
bis hin zu einem großartigen Symbol und
einem ganz besonderen Beitrag zum
Kirchentag reichen die Beschreibungen in
den Medien. Weder steril noch erhaben
ist diese Mitmachkunst urteilt die Redak-
teurin Bettina von Clausewitz im Deutsch-
landradio Kultur.

Postkarten vom monument der fragen
Die schönsten Motive vom Monument und
dem ›Fest der Fragen‹ sind jetzt als Post-
Karten erhältlich. Bleiben Sie in Kontakt.

Bildmotive, Verkaufstellen und ein Fax-
Bestellschein.
› Download (pdf, 283 KB)

Zum Anzeigen der pdf-Dateien benötigen
Sie den › Adobe Acrobat Reader

Mehr Informationen zum Kirchentag
› www.kirchentag.de
› www.arbeitsstelle-kirchentag.de

› Zum Seitenanfang

gefördert durch Medienpartner Inszenierung
gefördert durch: 30. Deutschen Evangelischen Kirchentag gefördert durch: Stiftung Lebendige Stadt gefördert durch:  HannoverStiftung Medienpartner: radio flora Inszenierung: Feste & Architektur